Phone/fax: +375 17 293 36 64
GSM Velcom: +375 29 632 27 74
GSM МТС: +375 29 705 60 64
GSM Life: +375 25 664 77 41
"Gesagt – getan"

Die Nota Bene Übersetzungsagentur bietet die Übersetzung von Texten unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen zu diversen Themen aus dem Flämischen und ins Flämische an.

Flämisch ist die Amtssprache Flanderns, des nördlichen Teils Belgiens. Neben dem Französischen besitzt es den Status der Staatssprache. Flämisch sprechen etwa 5 Millionen Menschen, vor allem nördlich von der Sprachgrenze, die Belgien aufteilt und von Osten nach Westen südlich von Brüssel verläuft sowie ungefähr 200.000 Menschen im Département Nord in Frankreich.

Im breiten Sinn bezeichnet man manchmal alle Arten der niederländischen Sprache, die Flamländer verwenden können – von Dialekten bis zur genormten Variante, – als Flämisch.

Der Wortschatz, die Grammatik, die Aussprache der niederländischen Literatursprache und flämischer Dialekte unterscheiden sich voneinander, obwohl einige dialektale Wörter und Formen in die Amtssprache Flandern übernommen wurden.

Übersetzung bestellen

Zufallige Referenz

United Nations Office in the Republic of Belarus

We have been working with Nota Bene since 2006 and consider it to be a leading player in the market for translation and interpreting services in Belarus. Since we started cooperating with Nota Bene, we have almost stopped working with professional translators engaged in our projects on a contract basis.

Nachrichten

Nota Bene ist ein ordentliches Mitglied der Belarussischen Industrie- und Handelskammer

Wir freuen uns immer auf neue Bekanntschaften, Treffen und Aussichten der Zusammenarbeit!

Für Aufnahme der neuen partnerschaftlichen Beziehungen und Erweiterung deren Geographie wurde die Übersetzungsagentur „Nota Bene“ zu einem ordentlichen Mitglied der Belarussischen Industrie- und Handelskammer.

Rabatte für Stammkunden

Wir üben einen individuellen Zugang auf jeden Kunden aus und bieten ein günstiges Verrechnungsverfahren sowie ein flexibles Rabattsystem an.

© NotaBene.by 2001-2017